SICHER EINKAUFENSICHER EINKAUFEN
SCHNELL & KOSTENFREI GELIEFERTSCHNELL & KOSTENFREI GELIEFERT
SICHER BEZAHLENSICHER BEZAHLEN
Aktuelles

Mentalkörper: der Ort Deiner Gedanken

Ist der Mentalkörper harmonisch und ausgeglichen, kannst Du Deinen Alltag bewältigen und Dein Ich-Bewusstsein ist positiv ausgerichtet. Du bist in der Lage, Dich zu konzentrieren und entwickelst eine angenehme Persönlichkeit. Sind Deine Überzeugungen jedoch negativer Natur, fühlst Du Dich unsicher und hast Schwierigkeiten, Dich anhaltend auf etwas zu konzentrieren. Minderwertigkeitskomplexe können sich entwickeln, außerdem stellt sich häufiger die Frage nach dem Sinn des Lebens, als das bei anderen Menschen der Fall ist.  
Inhaltsverzeichnis
 
1.  Wo befindet sich der Mentalkörper?
2.  Was ist im Mentalkörper gespeichert?
3.  Welches Chakra ist dem Mentalkörper zugeordnet?
4.  Wie äußern sich Störungen im Mentalkörper?
5.  Mit welchen Methoden kannst Du Deinen Mentalkörper energetisch reinigen?
 

Wo befindet sich der Mentalkörper?

Der Mentalkörper umschließt den Emotionalkörper und grenzt an den Astralkörper. Dabei nimmt er eine Entfernung von bis zu 20 Zentimeter vom physischen Körper ein. Allerdings ist er fähig, sich spontan zu vergrößern und zu weiten. Das geschieht, wenn Dich ganz überraschend eine Erkenntnis trifft. Er erstrahlt in sanften hellgelben Pastelltönen, die sich verdunkeln, wenn Dich negative Gedanken quälen. Dann wirkt der Bereich grau und zusammengepresst, was dauerhaft zu ernsten Schädigungen führt.

In diesem Bereich nimmst Du Schmerzen zuerst wahr, weil jede physische Schmerzerfahrung Gedanken als Ursache hat. Ängste, Ärger und Traurigkeit sind Emotionen, die die Energie im Mentalkörper verändern und Störungen erzeugen. Diese reichen bis in den physischen Bereich, wo sie als Symptome und Erkrankungen sichtbar werden. Im Gegenzug können positive Gefühle dafür sorgen, dass sich der Mentalkörper ausdehnt und intuitives Wissen sowie Visionen verstärkt wahrnehmbar werden.

Für Meditation und Entspannung: Spirituelle Bilder online kaufen

Was ist im Mentalkörper gespeichert?

Deine Mentalität umfasst alle Gedanken und Überzeugungen, die Du im Kleinkindalter von den Dich umgebenden Erwachsenen übernommen hast. Aus ihnen resultieren Deine Erfahrungen, Gewohnheiten und Dein Selbstbild. Umgangssprachlich werden all diese Dinge als Dein Ich bezeichnet, was Dich zu einem Individuum macht. Deine positiven Gedanken entstammen dem universellen Bewusstsein und machen es Dir möglich, Deine mitgebrachten Fähigkeiten und Talente in perfekter Weise auszudrücken. Negative Überzeugungen begrenzen Deine Welt und sorgen dafür, dass der Mentalkörper disharmonische Strukturen aufweist. In diesem Fall wirst Du die Erfahrung machen, in bestimmten Lebensbereichen immer wieder an Grenzen zu stoßen.

Welches Chakra ist dem Mentalkörper zugeordnet?

Der Mentalkörper korrespondiert mit dem Solarplexuschakra, das in etwa im Bereich des Bauchnabels liegt. In diesem Energiezentrum sind die Welt der Gedanken das Hauptthema. Ebenso befindet sich hier der Sitz unserer Persönlichkeit, unsere Identität und das bekannte Bauchgefühl.

Ich male Dein individuelles Bild für Dein Reiki Zimmer

Wie äußern sich Störungen im Mentalkörper?

Ein harmonisch ausgerichteter Mentalkörper bringt Deinen Lebensplan hervor, schenkt Dir wertvolle Ideen und bewirkt mit positiven Gedanken die Neugier und Freude auf jeden neuen Tag. Störungen verkehren alles ins Gegenteil. Du hast das Gefühl, innerlich eingesperrt zu sein, keinen Platz in diesem Leben zu haben und bist immer wieder mit Konditionierungen aus Deiner Kindheit konfrontiert. Das kann zu Panikattacken und Depressionen führen, die sich durch den Emotionalkörper ausdrücken. Mut, Enthusiasmus und Erfolgswillen werden durch begrenzende Gedanken unterdrückt, die sich auf die Psyche und den gesamten Körper auswirken.

Mit welchen Methoden kannst Du Deinen Mentalkörper energetisch reinigen?

Der mentale Körper lässt sich durch die energetische Reinigung der Chakras und durch das sogenannte Weiten säubern. Verlustängste, Schuld und Scham, Seelenerinnerungen und Gelübde aus der Vergangenheit werden entfernt. Der mentale Körper wird dabei auf bis zu 1,5 Meter ausgedehnt, sodass sich alle Blockaden sanft aus dem Feld lösen können und durch universelle Energie ersetzt werden. Die veränderte Energie führt dazu, dass Du Dich lebendiger fühlst, die Sinnesorgane besser arbeiten, manipulierende Einflüsse verschwinden und Du Dich unbeschwert erlebst. Es gibt verschiedene Formen der Energiearbeit, die ich Dir hier kurz vorstelle.
 
Chakra Meditation
Wenn Du das Gefühl hast, dass Dein Mentalkörper blockiert ist, kannst Du versuchen ihn mit Hilfe einer gezielten Chakra Meditation zu reinigen. Konzentriere Dich dabei voll und ganz auf das korrespondierende Solarplexuschakra und flute es mit Ruhe, liebevollen Gedanken und Frieden. Mit der Zeit werden die Störungen abgebaut. Jetzt kann die Lebensenergie wieder besser fließen, was wiederum eine positive und heilende Wirkung auf Deinen mentalen Körper hat.
 
Yoga
Lass Sonne und Wohlbefinden in Deinen Bauch! Yoga ist eine gute Methode wieder in Balance und Harmonie zu kommen und Deinen Mentalkörper zu heilen. Einfache Asanas (Körperübungen), wie z.B. das Auflegen beider Handflächen auf Deinen Bauch und Pranayamas (Atemübungen), die speziell auf das Solarplexuschakra abgestimmt sind, können Energieblockaden abbauen und dafür sorgen, dass sich Dein Energiekörper erholt.
 
Aura Reinigung
Ist Dein Mentalkörper mit negativer Energie belastet, bietet sich auch eine gezielte Aura-Reinigung als Therapie an. Aurasichtige mit besonderen visuellen Fähigkeiten, vermögen Verfärbungen in Deinem Lichtkörper zu erkennen und sie wieder in strahlende Farben zu verwandeln. Du selbst kannst aber auch schon eine Menge tun, um Deine Aura reinigen nachhaltig zu stärken. Hierzu gehört beispielsweise ein achtsames Leben, das Rezitieren von positiven Mantras, eine gesunde Ernährung oder aber stärkende Ornamente.
 
Schutzsymbole
Auch die tägliche Arbeit mit Schutzsymbolen trägt dazu bei, dass Energien besser fließen. Perfekt geeignet ist ein Bild mit der Blume des Lebens oder dem Solarplexuschakra-Zeichen. In den handgemalten Bildern sind positive Schwingungsenergien enthalten, die Deinen mentalen Körper kräftigen und ihn wieder in einen farbenfrohen und gesunden Zustand versetzen.