Die Energiearbeit mit dem Oktaeder

Die Energiearbeit mit dem Oktaeder

Die 5 platonischen Körper

Das Oktaeder besteht aus 8 gleichflächigen Dreiecken, vorstellbar als Doppelpyramide. Es ist in hohem Maß geometrisch – alle Ecken, Kanten und Flächen sind vollkommen gleich. In seiner perfekten Ausrichtung zeigen seine 6 Ecken des Oktaeders in die 4 Himmelsrichtungen, außerdem nach oben und nach unten. Aufgrund dieser Tatsache ist es nicht dazu geeignet, auf dem Boden zu stehen. Das vermittelt uns den Eindruck, dass dieser platonische Körper wenig Stabilität besitzt. Für eine optimale Ausrichtung sollte das Oktaeder entweder in einem entsprechenden Glasgefäß oder einem Gerüst aufgestellt werden.
Es wird dem Element Luft zugeordnet. In der fernöstlichen ChakraLehre steht es für das Herzchakra und korrespondiert mit der Farbe Hellgrün.

 

Das Oktaeder in der Energiearbeit

Das Oktaeder – die Verbindung zwischen Geist und Materie

Aufgrund seiner Form ermöglicht Dir das Oktaeder, alle Richtungen wahrzunehmen und so Situationen von allen Seiten zu beleuchten. Es erweitert Deinen Blickwinkel und verschafft Dir so die Möglichkeit, optimale Lösungen zu finden. Das Oktaeder hilft Dir dabei, Blockaden zu lösen, Deine Energiefelder zu reinigen und mit neuer Energie aufzuladen. Es unterstützt Dich, alte Mustern zu lösen und neue in Dir zu etablieren und zu festigen – es verschafft Dir Balance und Ausgleich. Das Oktaeder unterstützt auf der geistigen Ebene das Empfangen und Senden, Energien des Universums aufzunehmen und diese Kräfte weiterzugeben. Es stellt Verbindung zum Einheitsbewusstsein her.

Welche Eigenschaften fördert das Oktaeder?

Das Oktaeder wirkt inspirierend – es fördert Deine Kreativität, sorgt für eine schnelle Auffassungsgabe und unterstützt Dich bei der Organisation und der Umsetzung. Es fördert Dich dabei, Deine Ideen und Visionen umzusetzen, dabei Situationen zu moderieren und andere Menschen zu lenken und zu leiten. Das Oktaeder bringt Dir und Deiner Umgebung Frucht und Segen und unterstützt Dich bei der segensreichen Verteilung dieser Energien.
Das Oktaeder stärkt das Gefühl der Zusammengehörigkeit, wenn Du Dich einsam und ausgeschlossen fühlst. Es stellt Verbindung zum Einheitsbewusstsein her.

Die praktische Verwendung des Oktaeders

Das Oktaeder hält ein kraftvolles Energiefeld für Dich bereit. Hier findest Du einige Varianten, wie Du es für Dich nutzen kannst:

  • Nimm ein Oktaeder in Deine Hand oder stelle es Dir bei geschlossenen Augen vor. Konzentriere Dich auf seine Form, berühre es von allen Seiten und spüre, wie es sich anfühlt. Öffne nun in Gedanken das Oktaeder, klappe es auf – wie ein Geschenk. Schaue hinein, nehme achtsam wahr, was es für Dich bereit hält: eine Vision, eine Botschaft, eine Nachricht ein Geschenk – was immer es sein mag, nimm es an und lasse es in Dein Leben.
  • Das Energiefeld des Oktaeders nutzt Du, um sogenannte Lichtkanäle in andere Dimensionen zu öffnen oder Kommunikation über weiter Entfernungen zu ermöglichen. Verwende dazu Vorstellungskraft und visualisiere ein großes gedankliches Oktaeder, bei dem die Spitzen nach oben und unten und die Ecken in alle 4 Himmelsrichtungen zeigen. Wenn Du es vor Deinem inneren Auge sehen kannst, begebe Dich hinein, so dass es Dich ganz umschließt. Bitte um einen Lichtkanal zu der Ebene, dem Lebewesen, dem Ort oder dem Bereich Deines Körpers, mit dem Du Kontakt aufnehmen möchtest. Warte solange, bis Du den Lichtkanal klar und deutlich wahrnehmen kannst. Erst dann äußere Deine Botschaft, Frage oder Wunsch oder nehme wahr, was an Dich herangetragen wird. Möglicherweise klappt das Visualisieren des Lichtkanals nicht sofort. Das kann daran liegen, dass er blockiert ist.
  • Wenn Du an Orten neue Energien installieren möchtest, damit Heilung, Verbindung oder Austausch stattfinden kann, oder einen Platz frei machen möchtest für etwas Neues, hänge ein Energiebild mit dem Oktaeder auf. Du kannst für den gleichen Zweck auch einen Oktaeder Körper aus Metall, Glas oder einem Heilstein aufstellen.
  • Als Schmuckstück oder in einer Tasche bei Dir tragen, kann der Oktaeder Dir ein täglicher Begleiter sein. Es gibt wunderschöne aus Heilsteinen geschliffene Formen dieses platonischen Körpers. Besonders eignen sich hierfür Mineralien wie Fluorit, Magnetit, Pyrit und Spinell.
  • Unterstützend kannst Du in der Energiearbeit mit dem Oktaeder auch Farben verwenden. Zum Beispiel bei der Visualisierung des Lichtkanals: Besonders gut korrespondieren mit dem Oktaeder die Farben Weiß, Gelb, Gold, Grau und Blau.


Wie Du siehst, ist das Oktaeder in Lage, Dich auf verschiedenste Art zu unterstützen – lass Dich darauf ein probiere es aus!

Vorheriger Beitrag
Die Energiearbeit mit dem Tetraeder
Nächster Beitrag
Blume des Lebens: weltweite Fundorte
Du suchst ein individuelles Gemälde?Ich male Dein spirituelles Wunsch-Bild und berate Dich sehr gerne persönlich!