SICHER EINKAUFENSICHER EINKAUFEN
SCHNELL & KOSTENFREI GELIEFERTSCHNELL & KOSTENFREI GELIEFERT
SICHER BEZAHLENSICHER BEZAHLEN
Aktuelles

Dein persönliches OM MANI PADME HUM Mantra - sechs Silben voller Mitgefühl als kraftvolles Energiebild

OM MANI PADME HUM

OM MANI PADME HUM ist eines der bedeutungsvollsten Mantras im Buddhismus. Es ist das Mantra des Mitgefühls und der Liebe. Das Mantra mit seinen sechs heiligen Silben ist uralt und wird noch heute von den Tibetern rezitiert. Den alten philosophischen Schriften (Upanishaden) zufolge soll das beliebte Mantra im 5. Jahrhundert nach Tibet überliefert worden sein. Im tibetischen Glauben wird das Mantra des Mitgefühls einem Wesen zugeordnet, dass nur noch eine Stufe von der Erleuchtung entfernt ist.
Avalokiteshvara, so der Name dieses Wesens, verkörpert das Mitgefühl und das Verständnis aller Buddhas. Im tibetischen Buddhismus ist das geistig–weltliche Oberhaupt, der Dalai Lama, die Reinkarnation des Erleuchteten. Sein Gelübde ist es, dass Leid und den Schmerz anderer fühlender Geschöpfe zu mindern.

 

Inhaltsverzeichnis
 
1.  Was bedeutet OM MANI PADME HUM?
2.  OM MANI PADME HUM – Bedeutung der einzelnen Wörter und Silben
3.  Meditation mit dem OM MANI PADME HUM Mantra
4.  OM MANI PADME HUM: das Mantra als Energiebild
 

Was bedeutet OM MANI PADME HUM?

Das Mantra OM MANI PADME HUM trägt eine tiefe Bedeutung in sich. Oft werden die heiligen Silben auch als die wahren Worte bezeichnet, da in ihnen die 84000 Lehrreden des Buddha über Gesetze, Sitten, Rechte, Religion, Moral und Ethik enthalten sind. Aber das Mantra ist nicht nur die Quelle des universellen Wissen und der Weisheit, in dem sich der Pfad zur Erleuchtung wiederfindet. Es ist durch seine uralte Geschichte mit einer kraftvollen Energie angereichert. Diese kannst Du spüren, wenn Du das Mantra sprichst, denkst oder singst.
 
Zudem hat OM MANI PADME HUM auch eine reinigende Wirkung. Das regelmäßige Wiederholen der Silben bei der Mantra-Meditation hebt den Schleier, der Deinen Geist verhüllt. Jetzt, wo das Mantra Deinen Geist geöffnet und aktiviert hat, findest Du Heilung und kommst mit Dir ins Reine. Nun bist Du befähigt, Dir und Deinen Mitmenschen allumfassendes Mitgefühl und Liebe zu gewähren. Du handelst aus dem Herzen heraus. Tiefer Frieden und innere Gelassenheit fluten Dein Wesen. Und auch Vergebung von Schaden, der Dir zugefügt wurde oder dem Du anderen angetan hast, fällt Dir leichter.
 
Die Kraft des Mantras schafft also die Voraussetzungen für eine Buddhaschaft. Es unterstützt Dich bei Deinen Streben, Gutes zu tun und die angestrebte Vollkommenheit bzw. Erleuchtung zu erlangen.

Spirituelle Bilder online kaufen

OM MANI PADME HUM – Bedeutung der einzelnen Wörter und Silben

Das Mantra des liebenden Mitgefühls ist sehr kräftig und kann Dich mit seiner innewohnenden Energie verbinden, zur Erkenntnis führen und Dich erleuchten. Betrachten wir die Wörter, so ergibt sich folgende Übersetzung:

  • OM: OM oder auch AUM ist die heiligste Silbe und der Anfang fast aller Mantras. Sie trägt den Urklang, aus dem heraus alles entstand: die Materie, das Universum und die Götter.
  • MANI: bedeutet im Sanskrit so viel wie Juwel oder Perle. Diese Zeichen der Weisheit wird von Chenrezig in den mittleren, zum Gebet gefalteten Händen, gehalten. Chenrezig ist der Schutzherr der Tibeter und die tibetische Form von Avalokiteshvara (einem der acht Bodhisattvas die bereits die zehnte und letzte Stufe auf dem Weg zur Erleuchtung erreicht haben).
  • PADME: steht für Lotus bzw. Lotusblume. Die voll erblühte Lotusblume – das Symbol für Reinheit – hält Chenrezig in der linken Hand.
  • HUM: repräsentiert die Gedanken aller Buddhas und steht bei den meisten Mantras am Ende (vergleichbar mit dem “Amen”, das in der christlichen Religion ein Gebet beendet)

Wortwörtlich ergeben sich also folgende wunderschöne Übersetzungen für das Mantra: “OM, das Juwel in der Lotusblume“, OM im Juwelen-Lotos“ oder „Oh, Du Juwel in der Lotusblüte“.
 
Auch die einzelnen Silben haben eine tiefere Bedeutung. Sie beziehen sich einerseits auf die sechs Vollkommenheiten bzw. Geisteshaltungen (Paramitas): Weisheit, Sorgfalt, Großzügigkeit, Konzentration, Ethik und Geduld.
 
Zum anderen entsprechen die Silben den sechs Daseinsbereichen des Samsara, die auf dem Weg zur Erleuchtung überwunden werden müssen. Jede Silbe hat eine reinigende Wirkung. Sie befreit uns symbolisch vom Leid, dass in den einzelnen Bereichen auf uns wartet.

  • OM: Bereich der Götter
  • MA: Bereich der Halbgötter
  • NI: Bereich der Menschen
  • PAD: Bereich der Tiere
  • ME: Bereich der hungrigen Geister
  • HUM: Bereich der Hölle


Meditation mit dem OM MANI PADME HUM Mantra

Bei der Meditation profitierst Du von zahlreichen Effekten: innere Gelassenheit, mehr Wohlbefinden und gesteigerte Aufmerksamkeit. Wenn Du mit dem OM MANI PADME HUM Mantra meditierst, erfährst Du noch einen weiteren großen Nutzen: Du stärkst das Mitgefühl für Dich selbst und andere und Du handelst in wahrer und tiefer Liebe aus Deinem Herzen heraus. Ist das nicht ein wundervoller Anreiz, das Mantra in Deine tägliche Meditationspraxis einzubauen?
 
Du kannst das Mantra zum Beispiel visualisieren. Betrachte den betenden Buddha, der vielleicht Deinen Meditationsplatz als Figur oder dekoratives Wandbild schmückt. Schließe die Augen und stell Dir nun vor, wie die heilige und kraftvolle Energie des Erleuchteten in Form einer warmen Lichtquelle Deinen Körper flutet und Dein Karma reinigt. Du fühlst Dich beseelt, glücklich und voller Hoffnung. In Deinem Herzen spürst Du Frieden, wohlige Wärme und Mitgefühl. Und genau das möchtest Du einem Menschen oder einem Lebewesen weitergeben, das gerade unter emotionalen, psychischen oder physischen Schmerzen leidet.
 
Oder Du stellst Dir vor Deinem geistigen Auge eine wunderschöne blaue Perle vor, die von dem weißen Lotos schützend umhüllt wird. Die Lotusblume öffnet dann langsam ihre Blüten und Du nimmst die heilige Energie, die wie ein leichtes blaues Band zu Dir rüber schwebt, über Deinen Atem auf. Rezitiere nun das Gebet des Mitgefühls, lass Deinen Geist reinigen und nähere Dich langsam – Schritt für Schritt – der göttlichen Glückseligkeit.

Dein persönliches OM Mani Padme Hum Mantra Bild

OM MANI PADME HUM: das Mantra als Energiebild

Ich male die 6 heiligen Silben des Mitgefühls als kraftvolles Bild, was Deine Augen beglückt und Dein Herz berührt. Liebe, Lebensfreude und Achtsamkeit sind die emotionalen Zutaten, die ich dem Bild mit jedem Pinselstrich beifüge. Ebenso lasse ich bei einem OM MANI PADME HUM Bild sehr viel Mitgefühl einfliessen. So entsteht ein strahlendes Kunstwerk mit einer großen energetischen Wirkung, denn: Das Bild hebt die Energiequalität des Raumes und sorgt für mehr Wohlbefinden, Wärme und Harmonie.
 
Mit einer individuellen Auftragsmalerei erfülle ich Dir Deinen Traum von einem Mantra, das Deinen Raum zu einer einzigartigen Oase der Kraft macht.

 
Bis bald


Eure