SICHER EINKAUFENSICHER EINKAUFEN
SCHNELL & KOSTENFREI GELIEFERTSCHNELL & KOSTENFREI GELIEFERT
SICHER BEZAHLENSICHER BEZAHLEN
Aktuelles

Spirituelle Kunst und Energiebilder - was ist das eigentlich?

Spirituelle Kunst und Energiebilder – was ist das eigentlich?

Ich werde als Künstlerin immer wieder gefragt, was ein Energiebild ist. Wie entsteht es? Was macht es aus, was ist besonders daran? Was unterscheidet Spirituelle Kunst von Kunst im herkömmlichen Sinn? Hier beantworte ich aus meiner Sicht, als spirituelle Künstlerin, diese Fragen und erzähle Euch, wie meine Energiebilder entstehen.

Spiritualität und Spirituelle Kunst

Unter Spiritualität verstehen wir das Streben und die Ausrichtung des Lebens nach einem höheren Sinn. Dabei bringt uns geistiges Üben (z.B. Meditation, Yoga…) diesem Ziel der Vereinigung mit einer höheren Wirklichkeit (Transzendenz, Göttlichkeit, inneres Glück…) schrittweise näher. Spiritualität ist sinngebend für unser Lebensgestaltung und –orientierung und hat in der Regel heilende und transformierende Wirkung. Spiritualität ist religionsübergreifend, also konfessionell ungebunden.

Spirituelle Kunst und spirituelle Bilder sind Werke von Künstlern, die selbst spirituelle Menschen sind oder spirituelle Anteile haben. Die Bilder spiritueller Künstler weisen eine hohe Schwingungsqualität auf und entfalten so ihre Positivität auf Betrachter und Umgebung. Mit spiritueller Kunst werden dem Betrachter besondere, positive Energien verfügbar gemacht. Dabei ist es gleich, ob das bewusst oder unbewusst auf der feinstofflichen Ebene passiert. Diese Möglichkeiten der spirituellen Kunst gehen weit über den Impuls üblicher Kunst hinaus. Im Gegenteil, herkömmliche Kunst rüttelt uns eher auf, bringt uns zum Nachdenken, oder amüsiert uns. Die von ihr ausgestrahlte Energie ist oft sogar negativ. Wenn der Künstler beim Malen heftige Gefühle empfindet wie z.B. Wut, Ärger oder Hass, macht sich das sowohl bewusst (mit den Augen), als auch unbewusst, feinstofflich (auf der Energieebene) wahrnehmbar. Das kennt jeder, der schon einmal in einem Museum vor einem großen Gemälde eines bekannten Künstlers stand: Die Kraft der Farben und die dargestellte Situation können positive oder negative Empfindungen bei uns auslösen.

Wie meine Energiebilder entstehen

Ich empfinde das Malen als ein Geschenk, es erfüllt mich mit Dankbarkeit, Glück und Freude. Bevor ich mit dem Malen beginne, versuche ich meine Gedanken loszulassen und offen für meine Intuitionen zu sein. Oft beginne ich mit einer Meditation, das unterstützt mich, bei mir und in meiner Mitte anzukommen und dem Moment und meiner Eingebung achtsam zu begegnen. Bei einer Auftragsarbeit, oder wenn ein Bild eine spezielle Energie beinhalten soll, stimme ich mich entsprechend darauf ein. Ein ganz besonderer Vorgang ist das Aufragen des Energiesymbols. Ich arbeite hauptsächlich mit der „Blume des Lebens“ und „Metatrons Würfel“. Diese Symbole der „Heiligen Geometrie“ sind energetisch besonders hochschwingend. Hierfür verwende ich Acrlyfarbe, die ich nach einer speziellen Rezeptur selbst mische und nach einem besonderen Verfahren auftrage. Mir ist neben der energetischen Wertigkeit der künstlerische Anspruch sehr wichtig. Deshalb lehne ich die Verwendung von Filzstiften, Eddings usw. auf einem Energiebild strikt ab.

Beim Malen selbst bin ich mit Dankbarkeit, Glück und Liebe erfüllt. Zusammen mit er positiven Energie, die beim Malen des Hintergrundes fließt und dem aufgetragenen Energiesymbol entstehen individuelle, hochschwingende Bilder.

Können Kunstdrucke oder Wandtattoos positive Energien vermitteln?

Für mich sind Kunstrucke und Wandtattoos Objekte, die den Zweck haben Räume und Wände dekorativ zu gestalten. Es sind industriell, mit hohem technischen Aufwand hergestellte Bilder, hunderttausendfach produziert. Der Markt für diese Produkte ist sehr groß, sie sind in der Regel dekorativ und preiswert. Natürlich sprechen sie unsere Ästhetik an und sie können unserem Auge schmeicheln. Was ihnen aber fehlt, ist Individualität, Einzigartigkeit und die positiven Energien, die der Künstler beim Entstehungsprozess und Malvorgang auf das Bild überträgt. Diese positiven Kräfte, die uns selbst als Betrachter und unsere Umgebung mit hoher Schwingungsenergie versorgen und so für Wohlbefinden und ein gutes Raumklima beitragen, können weder Kunstdruck noch Wandtattoo aufweisen. Wie auch?

Aber es geht auch anders – durch Spirituelle Kunst sind diese schönen Energiebilder entstanden 😉


Bis bald


Eure